Über das Ambulatorium



zurück

Im September 2002 ging das Ambulatorium für physikalische Therapie St. Stefan i. R. in Betrieb. Es stehen 160 m2 für die Durchführung aller "klassischen" physiotherapeutischen Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Das Physiotherapiezentrum wird als Krankenanstalt geführt und unterliegt dem Krankenanstaltengesetz, womit gesichert ist, dass nur entsprechende Fachkräfte (diplomierte Physiotherapeuten, staatliche geprüfte Heilmasseure, MTF - medizinisch - technische Fachkräfte) im Ambulatorium tätig sind.

Als ärztlicher Leiter fungiert der in St. Stefan i. R. ansässige praktische Arzt und Kurarzt Hr. Dr. Johannes Steyskal. Er übt auch die für eine Krankenanstalt vorgeschriebene Funktion eines Krankenhaushygienikers im Physiotherapiezentrum St. Stefan i. R. aus.

Das Therapiegeschehen unterliegt also der ständigen ärztlichen Kontrolle und hat einen dementsprechend hohen qualitativen Standard.